Kfz-Steuer: Aktuelle BFH-Urteile



Weitere aktuelle Artikel zum Thema Kfz Steuer:
23.08.2017 VIII R 12/11 - Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 21. 08. 2012 VIII R 11/11 - Keine Zuordnung eines Kfz zum gewillkürten Betriebsvermögen bei fehlendem Nachweis einer zumindest 10%-igen betrieblichen Nutzung aufgrund zeitnah gefertigter Aufzeichnungen
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 21.8.2012, VIII R 12/11Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 21. 08. 2012 VIII R 11/11 - Keine Zuordnung eines Kfz zum gewillkürten Betriebsvermögen bei fehlendem Nachweis einer zumindest 10%-igen betrieblichen Nutzung aufgrund zeitnah gefertigter AufzeichnungenTatbestand1 I. Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) sind Eheleute u...
27.04.2017 VI R 60/14 - Kein Abzug von Aufwendungen für Kfz-Motorschaden eines Behinderten als außergewöhnliche Belastung
BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 19.1.2017, VI R 60/14ECLI:DE:BFH:2017:B.190117.VIR60.14.0Kein Abzug von Aufwendungen für Kfz-Motorschaden eines Behinderten als außergewöhnliche BelastungTenorDie Revision der Kläger gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 17. Juli 2014  10 K 323/13 wird als unbegründet zurückgewiesen.Die Kosten des Revis...
02.02.2017 VIII R 11/11 - Keine Entnahme betrieblicher und in Vorjahren zu mehr als 10 % genutzter PKW durch Absenkung der betrieblichen Nutzung unter 10 % - Grundsatz der Abschnittsbesteuerung - Gewillkürtes Betriebsvermögen - Kein Vertrauenstatbestand durch Nichtbeanstandung einer steuerrechtlich fehlerhaften Handhabung in Vorjahren
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 21.8.2012, VIII R 11/11Keine Entnahme betrieblicher und in Vorjahren zu mehr als 10 % genutzter PKW durch Absenkung der betrieblichen Nutzung unter 10 % - Grundsatz der Abschnittsbesteuerung - Gewillkürtes Betriebsvermögen - Kein Vertrauenstatbestand durch Nichtbeanstandung einer steuerrechtlich fehlerhaften Handhabung in VorjahrenLeitsätze1. Vermindert si...
02.02.2017 VIII R 12/11 - Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 21. 08. 2012 VIII R 11/11 - Keine Zuordnung eines Kfz zum gewillkürten Betriebsvermögen bei fehlendem Nachweis einer zumindest 10%-igen betrieblichen Nutzung aufgrund zeitnah gefertigter Aufzeichnungen
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 21.8.2012, VIII R 12/11Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 21. 08. 2012 VIII R 11/11 - Keine Zuordnung eines Kfz zum gewillkürten Betriebsvermögen bei fehlendem Nachweis einer zumindest 10%-igen betrieblichen Nutzung aufgrund zeitnah gefertigter AufzeichnungenTatbestand1 I. Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) sind Eheleute u...
18.01.2017 III R 33/14 - Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 16.7.2015, III R 33/14Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im EinkommensteuerrechtLeitsätzeÜberlässt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen betrieblichen PKW, dessen Kosten der Arbeitgeber...
18.01.2017 X R 2/14 - Nutzungsausfallentschädigung für Kfz - Investitionsabzugsbetrag - Gewinngrenze
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 27.1.2016, X R 2/14Nutzungsausfallentschädigung für Kfz - Investitionsabzugsbetrag - GewinngrenzeLeitsätze1. Die Entschädigung für den Nutzungsausfall eines Wirtschaftsguts des Betriebsvermögens ist eine Betriebseinnahme.2. Bei Ermittlung der für einen Investitionsabzugsbetrag maßgebenden Gewinngrenze ist die gewinnwirksame Aufl&o...
09.03.2016 III R 33/14 - Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 16.7.2015, III R 33/14Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im EinkommensteuerrechtLeitsätzeÜberlässt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen betrieblichen PKW, dessen Kosten der Arbeitgeber...
03.02.2016 X B 29/15 - Untauglicher Zeugenbeweis für die private Nutzung eines Pkws
BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 1.12.2015, X B 29/15Untauglicher Zeugenbeweis für die private Nutzung eines PkwsTenorDie Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts des Landes Sachsen-Anhalt vom 4. Dezember 2014  1 K 116/13 wird als unbegründet zurückgewiesen.Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu t...
03.02.2016 III R 33/14 - Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im Einkommensteuerrecht
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 16.7.2015, III R 33/14Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %-Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit - Subjektbezogene Erfolgsermittlung im EinkommensteuerrechtLeitsätzeÜberlässt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen betrieblichen PKW, dessen Kosten der Arbeitgeber...
30.12.2015 II R 33/13 - Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für "Packwagen" im Schaustellergewerbe - Abgrenzung zu "normalen" LKW
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 28.10.2015, II R 33/13Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für "Packwagen" im Schaustellergewerbe - Abgrenzung zu "normalen" LKWTenorDie Revision des Klägers gegen das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 10. Juli 2013  13 K 1759/11 wird als unbegründet zurückgewiesen.Die Kosten des Revisionsverfahrens hat der Kl&...


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org